NEUIGKEITEN 2021

Seit MÄRZ bin ich wieder als Sprecherin tätig und buchbar. Aktuell gesprochene Projekte:

Illwerke Vkw, Poolbar Festival, Musikalisches Kinderhörspiel Palitou Primelin.

 

DEZEMBER

Aktuelle mache ich Theaterpause und befinde mich derzeit in der Babypause. 

MAI 

Ich durfte Teil der wunderbaren und sehr besonderen Walktanz Theaterproduktion

''Rheindorf'' sein. TEXT: Amos Postner INSZENIERUNG: Brigitte Walk CHOREOGRAPHIE: Claudia Grava AUSSTATTUNG: Sandra Münchow MASKE: Anita Rózsár MUSIK: Martin E. Greil / Jimmy Orhan / Alaturka

 

MÄRZ

Ich freue mich sehr.  Das Hörbuch 

''Der Tote von Wynden Manor'' von Elisabeth Marienhagen, welches

ich einlesen durfte, ist nun überall in den gängigen Download Shops erhältlich.

Hier gehts zu den Hörproben: https://www.michaelaspaenle.com/audio

 

FEBRUAR 

Mein erstes Hörbuch ist in Produktion und wird

voraussichtlich im März erscheinen.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf Rückmeldungen. 

JANUAR/FEBRUAR 

Neue Wege gehen. Zum ersten Mal durfte ich in einer

Regieassistenz am Theater Kosmos wirken. Die Zeit

war sehr intensiv und wurde mit schönem Feedback und

tollen Kritiken belohnt. Das Stück WARTEN AUF TRÄNENGAS

läuft noch bis zum 14.März im Theater Kosmos in Bregenz.

Regie führte Hubert Dragaschnig.  

 

DEZEMBER 

für Cheeseandchocolate durfte ich einen kleinen aber

feinen Werbespot einsprechen. 

 

NOVEMBER

Ab sofort werde ich von der Wiener Agentur

Actors & Company vertreten.

Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit!

NOVEMBER-DEZEMBER

Proben und Aufführungen für Ernst Jandls ''Die Humanisten''

im Theater Wagabunt.

Mit Wolfgang Pevestorf, Robert Kahr, Ulrich Gabriel (GAUL)

Regie: Stepan Kasimir

Ausstattung: Caro Stark

Termine: 26./27.Oktober, 23./24.November, 1./8./15./22. Dezember

SEPTEMBER

Voice Over für den neuen Imagefilm der Illwerke VKW

---> https://www.youtube.com/watch?v=yV8RY0t263I

JULI/AUGUST/SEPTEMBER

Vorproben in Wien und Aufführungen im Kulturhaus Dornbirn  zur

Ensemble Unpop Produktion WUT von Elfriede Jelinek.

Mit Christina Scherrer, Maria Strauss, Katharina Haudum.

Regie: Stephan Kasimir

Ausstattung: Caro Stark

JUNI/JULI

Shakespeare am Berg geht in die fünfte Runde.

Heuer übernahm ich die Position der Produktionsassistenz.

Auf dem Spielplan stand Hamlet.

APRIL/MAI

Dreharbeiten in München für die legendären ''Rosenheim Cops'' unter der Regie von Laura Thies. Ausstrahlung voraussichtlich Januar 2020.

FEBRUAR/MÄRZ

Nacht ohne Sterne - eine außergewöhnliche Produktion mit vielen begeisterten Zuschauern. Ich bin sehr froh, Teil dieser besonderen Arbeit gewesen zu sein.

KRITIKEN:

„Nacht ohne Sterne“ – in der Regie von Hubert Dragaschnig – ist eines in jeder Hinsicht besten Stücke, die hier jemals aufgeführt wurden.'

https://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/theater/nacht-ohne-sterne-von-bernhard-studlar-eine-theater-kosmos-produktion-regie-hubert-dragaschnig (Kulturzeitschrift)

https://theaterkosmos.at/files/theaterkosmos/uploads/Theaterstuecke/Nacht%20ohne%20Sterne/2019_02_25_VN_Kritik.pdf?fbclid=IwAR1iVM4l6l5_A5Iv8IsnladSJFg_xXcSjQlUNONmCPiQDn-G--ZTKxhsPKY

(Vorarlberger Nachrichten)

 

JANUAR

Vorbereitungen und Probenbeginn für die Produktion Nacht ohne Sterne am Theater Kosmos in Bregenz - Premiere Ende Februar.

NOVEMBER 2018

Wunderbare Worte für eine Produktion, die mir sehr ans Herz gewachen ist.

''Das Theater Kosmos präsentiert mit „Der Mann der die Welt aß“ ein Stück, das begeistert, ein Stück, das nachhallt, das Diskussionen auslöst und bewegt...Als Exfrau agiert Michaela Spänle absolut makellos, bringt die Sätze, die Emotionen genau auf den Punkt. ''(Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft)

Pressestimmen:

https://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/theater/fressen-und-gefressen-werden-eindrueckliche-premiere-im-theater-kosmos

 

''Michaela Spänle als Ex-Gattin zeigt ein wunderbares Spektrum ihrer Gefühle. Liebe, Sehnsucht, den Wunsch, ihren Mann zurückzubekommen, und anderseits ist sie doch angewidert und verzweifelt.'' (VOL.AT)

 

https://www.vol.at/bregenzer-theater-kosmos-beendete-saison-mit-verzweifeltem-egotrip/5998805

Darin bewegen sich die Darsteller mit einer Intensität, die keine Klischees zulässt, spannende Kompaktheit erzeugt und wichtige Diskussionen entzündet. (VN)

https://www.vn.at/kultur/2018/11/16/dabei-haette-das-in-die-hose-gehen-koennen.vn?fbclid=IwAR00MgJEU9KtPUtDA_skYSXrKyDauO6l0RDrsW4cPIK33XSC7dHgkqoejmE

NOVEMBER

Ab 15. November stehe ich mit tollen Kollegen für das Stück

''Der Mann der die Welt aß'' am Theater Kosmos auf der Bühne.

Regie: Augustin Jagg

Weitere Termine: 17./18./23./24./29./30.11 und 01./02./06./07./08.12!

WEITERE INFOS ZUM  STÜCK:

 https://theaterkosmos.at/spielplan/aktuell

OKTOBER

Das Musikvideo zu Prinz Grizzleys I can see darkness

geht online.

--->  https://www.youtube.com/watch?v=AuqBAg_bLf0

SEPTEMBER 

Kosmodrom im Theater Kosmos. Ich durfte die Rolle einer Psychologin in der skurrilen Komödie ''Das Bein'' von der jungen Vorarlberger Autorin Maria Kopf übernehmen. Regie führte Stephan Kasimir

Pressestimmen:

http://www.theaterkosmos.at/conts/06archiv/kosmodrom_aktuell/pics/VN_kri_aug.jpg

http://www.theaterkosmos.at/conts/06archiv/kosmodrom_aktuell/pics/kultur_kri_aug.jpg

http://www.theaterkosmos.at/conts/06archiv/kosmodrom_aktuell/pics/2018/neue_kri_aug-1.jpg

 

SOMMER 2018: unser Projekt Shakespeare am Berg ging mit dem SOMMERNACHTSTRAUM in die vierte Runde!!! Ein wahrlich traumhafter Sommer. 

JUNI Dreharbeiten für das neue Musikvideo von PRINZ GRIZZLEY 

MAI TV-Tipp: Meghan Markle die Rolle ihres Lebens - 13.05 und 19.05 um 19:05 Uhr auf RTL. Ich durfte bei der Dokumentation das Voiceover übernehmen.

OKTOBER aktuelle Spieltermine am THEATER KOSMOS:

7., 12., 13., 14., 19., 20., 21., 25., 26., 27. und 
28. Oktober 2017, jeweils 20 Uhr

Hier eine schöne Kritik der Kulturzeitschrift:

http://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/theater/eine-leichte-gehirnerschuetterung-eine-art-psychohistorische-kreisky-parallelverschiebung-die-ermordung-bruno-kreiskys-von-wolfgang-moerth-am-theater-kosmos

AUGUST Probenbeginn für die neue Komödie ''Die Ermordung Bruno Kreiskys'' von Wolfgang Mörth am THEATER KOSMOS

JUNI eine neue und damit dritte Runde für

SHAKESPEARE AM BERG <3

Heuer durfte ich u.a. in der wunderbaren Rolle des Charlie Chaplin für die musikalische Komödie MOUSTACHE auf der Bühne stehen. Was für eine Freude!

MAI

In den kommenden Wochen übernehme ich eine Episodenrolle bei der SOKO München. Regie führt die wunderbare Frauke Thielecke. 

HAPPY ME !

APRIL 

Aktuelle Screening Termine und News vom Kinofilm ''Vive la mort''

WINTER FILM AWARDS INDIE FILM FESTIVAL 

(Feature Film Competition, New York, USA)

2nd FEMUCIQ FESTIVAL MUNDIAL DE CINE INDEPENDIENTE DE QUITO (Official Selection, Quito, Ecuador) -->  *BEST SCREENPLAY*

1st FESTIVAL DE CINE DE SAN LORENZO

(Official Selection, Paraguay) --> *3RD BEST FEATURE FILM*

2nd ACTION&ADVENTURE FILM FESTIVAL MOVIEPARK

(Official Selection, Los Angeles, California, USA) -->  *BEST FEATURE FILM*

12th HOBOKEN INT'L FILM FESTIVAL

(Official Selection, Greenwood Lake, NY, USA)

JANUAR

Ich freue mich wahnsinnig über diese schöne Anerkennung.

*OUTSTANDING ACTRESS* Award für meine Rolle in 

''Vive la mort'' bei den North Carolina Film Awards.

JANUAR

Wiederaufnahme des Erfolgsstücks ''Urologie'' am Theater Kosmos in Bregenz. Ich freue mich auf einen erneuten Einsatz von Doktor Sonja.

DEZEMBER 

Nach starken 5 Nominierungen für ''Vive la mort'' auf dem Hamilton Film Festival in Ontario - Kanada, freuen wir uns mit Regisseur und Autor Thomas A. Welte über die Auszeichung *BEST SCREENPLAY*

NOVEMBER

Anfang November drehe ich einen Kurzfilm in englischer Sprache in der wunderschönen Stadt Wien. (pegaphant Produktion, R: Thomas A. Welte, Kamera: Michael Schindegger)

OKTOBER 

Neue Fotos! 

Ich hatte einen außergwöhnlichen Shootingtag mit dem wunderbaren Fotografen Hagen Schnauß und der zauberhaften Visagistin Stefanie Polster.   -- > ZU DEN FOTOS !

OKTOBER 

Aktuelle Screening Termine vom Kinofilm 

''Vive la mort''

13th CORTO CREATIVO SHORT FILM FESTIVAL (Official Selection, Mexico)
21st PORTOBELLO FILM FESTIVAL (Official Selection, London, UK)
4th INDIAN CINE FILM FESTIVAL 2016 (Official Selection, Mumbai, India)

11th ANNUAL HAMILTON FILM FESTIVAL (Official  Selection, Ontario, Canada)

 

SEPTEMBER 

Nach einer kurzen Verschnaufpause freue ich mich auf einen erneuten

Einsatz im Theater Kosmos in Bregenz. 

AUGUST

Shakespeare am Berg: Romeo und Julia.

Es war eine wunderbare Zeit.

Hier die Kritik der Kulturzeitschrift: 

http://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/theater/ein-freudvolles-theatererlebnis-2013-shakespeare-am-berg

JUNI

Vive la mort 

wird nun von der Filmagentur Aug und Ohr Medien 

vertreten und wird in die Welt hinaus geschickt.

http://augohr.de/catalogue/vive-la-mort

 

MAI 

Dreh für eine Festivaleinreichung mit der tollen Regisseurin Martina Plura (''Vorstadtrocker'')